Sprachentwicklungsverzögerung-sev

Sprachentwicklungsverzögerung (SEV)

Eine Sprachentwicklungsverzögerung (SEV) besteht, wenn bei einem Kind eine nicht altersentsprechende Entwicklung der sprachlichen Fähigkeiten vorliegt. Bei den Symptomen einer SEV unterscheidet man im Wesentlichen phonetisch-phonologische Störungen (Dyslalie) “Ich dehe in Tinderdate“, dysgrammatische Störungen „Ich in Kindergarten gehen “ und Störungen auf der semantischen Ebene. Kinder mit einer Störung in diesem Bereich haben einen für ihr Alter zu geringen Wortschatz und Schwierigkeiten bei dem Erwerb von Wortbedeutungen. („… der große Wauwau“ )

Eine SEV tritt häufig auch bei zweisprachig aufwachsenden Kindern auf.

Comments are closed.