Myofunktionelle Störungen

Myofunktionelle Störungen

myos (griech.): Muskel.

Mit myofunktionellen Störungen werden Schwächen oder Fehlfunktionen der Muskeln im Mund-Gesichtsbereich bezeichnet (z.B. offener Mund oder Zungenfehlhaltung). Myofunktionelle Störungen können zu Zahnfehlstellungen führen.
Ein strukturiertes Muskelaufbauprogramm mit täglichen Übungseinheiten fördert harmonische Bewegungsabläufe im und um den Mund herum. Die Kieferorthopädie begleitet häufig die Behandlung.

Comments are closed.